Hauptmenü

Der Kunsthandwerkermarkt – Ein Viertel Jahrhundert in Rockenhausen

Jedes Jahr am 4. Wochenende im Oktober heißt es „Ausstellung Kunsthandwerk" in Rockenhausen – in diesem Jahr bereits zum 25. Mal! Oberstes Ziel ist es, qualitativ hochwertigstes Kunsthandwerk anzubieten, wobei jedes Handwerk nach Möglichkeit nur einmal vertreten ist. Nicht zuletzt diesem Anspruch ist es zu verdanken, dass sich der Markt in der überregionalen Kunsthandwerkerszene einen ausgezeichneten Ruf erworben hat und in all den Jahren zu einem beliebten Anziehungspunkt für Besucher aus Nah und Fern geworden ist. Um auch in Zukunft die Güte des Marktes zu gewährleisten, achtet man von Seiten des Veranstalters sehr darauf, dass die Ausstellung in überschaubarem Rahmen stattfindet und die sowohl von den Besuchern als auch den Ausstellern geschätzte familiäre Atmosphäre erhalten bleibt.
Die bunte Palette der ausgestellten Arbeiten und die liebevoll gestalteten Stände in Kombination mit großflächigen, kreativen Dekorationen, verleihen der Donnersberghalle Jahr für Jahr ein angemessenes Ambiente. Das reichhaltige Angebot beinhaltet u.a. Papierschmuck, Goldschmuck, Glasschmuck und Glaskunst, Drechselarbeiten, Filzkunst, Häkellook, Hüte und Kleider, Taschen und Seifen, Fotokarten, Holzmalerei und Holzobjekte, Teddybären und vieles mehr. Ein nett eingerichtetes „Handwerks-Café", betreut vom Arbeitskreis Kahnweilerhaus und dem Freundeskreis Rognac, bietet dem Besucher die Möglichkeit des Verweilens.
Sehr beliebt ist das Angebot „Kunsthandwerk für Kinder". Einzelne Standbetreiber und Die Schule am Donnersberg machen diese Attraktion möglich. Das Angebot für die Kinder geht von Deko- und Schmuckbasteln bis hin zu selbstgemachten Näharbeiten unter Anleitung einer professionellen Kunsthandwerkerin. So können die Kinder ihre künstlerische Seite erproben und ausleben, während die Erwachsenen über den Markt schlendern oder sich im Café stärken – ein Angebot für die ganze Familie!

Der Eintritt zum Kunsthandwerkermarkt ist frei.

Öffnungszeiten:
Samstag, 21.10.17, 12 Uhr bis 18 Uhr
Sonntag, 22.10.17, 11 Uhr bis 18 Uhr

Infos unter 06361/451-214 oder unter www.rockenhausen.de