Hauptmenü

Wie kann ich buchen?

GPS-Daten und Lageplan erst bei Buchung erhältlich

Für die Übernachtung ist eine Anmeldung notwendig, die Buchung geht ganz einfach. Über die Internetseite www.trekking-pfalz.de können abenteuerlustige Outdoor-Fans eine Tour mit einer oder mehreren Übernachtungen buchen und die Plätze aussuchen. Die Übernachtung auf den Trekkingplätzen kostet 10 Euro pro Zelt (2-3 Personen) und Nacht, man darf nur eine Nacht an einem Platz bleiben und muss dann weiter ziehen.
Erst nach Anmeldung und der abgeschlossenen Buchung bekommt man zusammen mit der Buchungsbestätigung die Benutzerordnung und die genauen GPS-Daten, eine Wegbeschreibung und ein Lageplan des gewünschten Platzes übermittelt.
Auf der Internetseite erhält man außerdem weiterführende Informationen zu den einzelnen Plätzen und zur Region, darüber hinaus Tourenvorschläge, Wanderkarten, Ausrüstungstipps und einen tagesaktuellen Hinweis zur Waldbrandgefahr.

Ohne „Camp-Betreuer" geht es nicht

Für jeden Trekkingplatz gibt es einen ehrenamtlichen Camp-Betreuer, der dafür Sorge trägt, dass der Platz in einem guten Zustand ist und bleibt. Auf Verlangen sind den Camp-Betreuern vor Ort die Buchungsbestätigungen zu zeigen. Sie sind auch berechtigt, das Hausrecht auszuüben, d.h. sie können Gäste vom Platz verweisen, wenn dies im Interesse der Natur oder anderer Gäste erforderlich ist. Bei Verstößen gegen die Benutzerordnung werden entsprechende Bußgeldverfahren eingeleitet.
Kritik, Anregungen oder auch Schadensmeldungen können darüber hinaus bei den Verbandsgemeindeverwaltungen gemeldet werden.

Weitere Informationen und Buchung unter: www.trekking-pfalz.de

Zurück