Das Keltendorf in Steinbach am Donnersberg öffnet ab Sonntag, 4. Juli 2021, 11.00 Uhr, seine Tore.

Neben Führungen durch das Dorf werden Mitmachaktionen, bei denen die Besucher selbst aktiv werden können, angeboten. Das Keltendorf hat an Sonn- und Feiertagen von 11.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. Eine Vorabanmeldung ist für den Besuch nicht erforderlich.

Auf Anfrage werden ab dem 12. Juli für Kinder- und Erwachsenengruppen wieder Halbtagesprogramme angeboten. Die Teilnehmerzahl hierbei ist begrenzt.
Nach einem gemeinsamen Rundgang durch das Keltendorf und einem kurzen spielerischen Einblick in die Geschichte und Kultur der Kelten stehen Kreativ-Angebote auf dem Programm. So dürfen die Besucherinnen und Besucher beispielsweise beim Filzen oder bei der Herstellung von Seife selbst aktiv werden.
Eine Vorabbuchung für die Gruppenprogramme ist erforderlich. Der genannte Öffnungsrahmen gilt vorbehaltlich der aktuell gültigen Corona-Bekämpfungsverordnung.

Weitere Informationen beim Donnersberg-Touristik-Verband, Tel. 06352-1712, touristik@donnersberg.de, www.donnersberg-touristik.de