Veranstaltung

Herzfaden - Lesung

Der Herzfaden ist in Thomas Hettches Roman ein Faden, der "am Herzen der Zuschauer festgemacht ist". Entsprechend gelingt es dem Autor, uns mit seiner Fantasie in Bann zu ziehen Im Mittelpunkt steht der Aufbau des Augsburger Puppentheaters nach dem 2. Weltkrieg. Zwei vielschichtig aufeinander bezogene Erzählebenen und der ungewöhnliche Umgang mit Gegenwart und Vergangenheit verschieben Perspektiven. Spannend, sich auf dieses Spiel einzulassen. Nicht nur mit seinen Figuren, sondern auch als Anregung für die optische Gestaltung des Buches spielt Michael Ende eine nicht unwichtige Rolle. "Ein Roman über die Magie der Marionetten und den unbedingten Willen eines Mädchens, die Zerstörungen des Krieges hinter sich zu lassen."

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Kulturwerkstatt Grünstadt

Eintritt 15,- Euro
Ermäßigt 12,- Euro

Karten-Reservierung unter: info@blaues-haus-ev.de