Veranstaltung

Mineralienschau "Terra Crystallum"

Pfälzisches Bergbaumuseum geöffnet

Mit seiner Ausstellung „Der Pfälzische Bergbau“ zeigt und beschreibt das Pfälzische Bergbaumuseum die Vielzahl der in der Pfalz seit rund 2.000 Jahren gewonnen mineralischen und metallischen Rohstoffe sowie deren Verwendung. Archäologische Funde, Werkzeuge, Grubengeleucht und Geräte der Bergleute werden ebenfalls präsentiert.  Einen faszinierenden Überblick über Mineralien aus aller Welt gibt die Mineralienschau "Terra Crystallum", die an die 400 Exponate zählt, die sich an Form- und Farbenpracht geradezu überbieten. Durch die Gestaltung mit den dem Bergbau nachempfundenen hölzernen Türstöcken und die mit großformatigen Fotografien von Mineralien und Untertage-Motiven abgedunkelten Fenstern mutet der Raum wie eine unterirdische Schatzkammer an.

Eintrittspreise: Erwachsene 2,50 €, Kinder (4-12 Jahre) 1,00 €.
Adresse: Ortsstr. 2 in 67817 Imsbach.

Parkmöglichkeiten befinden sich an der Gemeindehalle in der Gienanthstraße, von dort sind es nur wenige Meter bis zum Museum.
Die Kontakterfassung erfolgt mittels luca-App, der Museumsbesuch ist nur mit Mund- und Nasenschutz erlaubt, Hygiene- und Abstandsregeln müssen eingehalten werden.
Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

Weitere Infos beim Verein Pfälzisches Bergbaumuseum e. V. unter info@bew-imsbach.de