Veranstaltung

Stadtradeln: Radeln für ein gutes Klima

Vom 13. September bis 3. Oktober ist der Donnersbergkreis mit von der Partie bei der diesjährigen Kampagne STADTRADELN. 21 Tage lang werden möglichst viele Radkilometer und damit Punkte gesammelt. Anmelden können sich Interessierte schon jetzt unter
stadtradeln.de/donnersbergkreis. Man muss keine langen Touren absolvieren – es geht um den Spaß am Fahrradfahren, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen zum Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.
„Mit der Bewegung an der frischen Luft tun wir uns selbst etwas Gutes, Körper und Geist profitieren davon. Gleichzeitig sind wir CO2-frei unterwegs und schonen so nicht nur unseren Geldbeutel, sondern auch die Umwelt", so Landrat Rainer Guth, der die Teilnahme des Kreises am STADTRADELN begrüßt.
Das Klimaschutzmanagement hofft auf eine rege Teilnahme der Bürger und Bürge-rinnen und lädt zur Auftaktveranstaltung am 13.9. um 15 Uhr am "Museum für Zeit" in Rockenhausen ein.

Wer kann mitmachen? Alle Personen, die im Donnersbergkreis wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen.

Wie kann ich mich anmelden? Bilden Sie ein Team oder treten Sie einem Team bei. Danach losradeln und die Radkilometer einfach im Login-Bereich unter stadtradeln.de oder per STADTRADELN-App eintragen.
Alle Infos zur Registrierung, zu den Ergebnissen und vielem mehr unter: stadtradeln.de/donnersbergkreis.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an klimaschutz@donnersberg.de.