Hauptmenü

Ostereierschießen 2019

Eines der beliebtesten Ziele in der Pfalz zum Ostereierschießen ist sicherlich die idyllisch gelegene Gemeinde Ramsen im Pfälzerwald. Bei diesem traditionellen Familien-Event können die kleinen und großen Gäste ihr Glück versuchen und ihre Zielsicherheit unter Beweis stellen. Den Startschuss gibt der Schützenverein Ramsen am Freitag, 12. April um 19:00 Uhr im Schützenhaus in Ramsen. Am Samstag, 13. April geht es ab 14:00 bis 19:00 Uhr weiter und am Sonntag, 14. April schon ab 11:00 bis 19:00 Uhr. Von Montag, 15. bis Donnerstag, 18. April sind die Schießstände ab 18:00 bis 21:00 Uhr geöffnet. Ostersamstag stehen die Schießstände ab 10:00 bis 19:00 Uhr, Ostersonntag und – Ostermontag von 11:00 bis 18:00 Uhr zur Verfügung.

Natürlich lässt sich das Ostereierschießen mit einem Ausflug in der Region verbinden. Unternehmen Sie eine Wanderung durch malerische Landschaften oder besichtigen Sie den Römischen Vicus in Eisenberg, wo Sie Wissenswertes über die römische Siedlung aus der Zeit vom 1. bis 5. Jahrhundert nach Christus erfahren können. Verpassen Sie auch nicht den Besuch der faszinierenden Klosterruine Rosenthal, des nahegelegenen Eiswoogs oder die Einkehr in einem der schön gelegenen Ausflugslokale, für jeden Gast ist etwas dabei.

Nicht nur Ramsen lädt zum Ostereierschießen ein, auch in Kirchheimbolanden, Albisheim, Winnweiler, Schweisweiler, Alsenz und Winnweiler können Eier geschossen werden.

In Kirchheimbolanden findet das Ostereierschießen im Schützenhaus am Michaelsacker am 12. April ab 18:00 Uhr, am 13. März ab 16:00 Uhr und am 14. April ab 11 Uhr statt. Der Schützenverein Albisheim lädt vom 12. April bis zum 22. April (Ausnahme Karfreitag) zum Ostereierschießen ins Schützenhaus, Stetter Str., ein. In Schweisweiler sind die Schießstände am 20. April ab 10:00 Uhr geöffnet. Abends findet im Anschluss das Osterfeuer mit Musik statt. In Alsenz findet das Ostereierschießen im Schützenhaus am 12., 14., 16. und 20. April statt. Auch in Winnweiler kann am 17. April von 19:00 bis 22:00 Uhr, am 18. April von 18:00 bis 22:00 Uhr und am 20. April von 14:00 bis 16:00 Uhr Jagd auf die bunten Eier gemacht werden.

In der näheren und weiteren Umgebung stehen vielfältige Ausflugs-, Wander- und Einkehrmöglichkeiten zur Verfügung. So öffnet z. B. pünktlich zu Ostern das Keltendorf in Steinbach seine Pforten. Ebenso lohnt ein Blick in die Museumswelt Rockenhausen oder ein Besuch der Burgruine Moschellandsburg.