Das Qualitätssiegel "Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland" ist das einzig bundesweit verbreitete und geprüfte Zertifikat für wanderfreundliche Gastgeber in Deutschland. Ausgezeichnete Beherbergungsbetriebe garantieren Wanderern eine Vielzahl von Ausstattungs-, Verpflegungs- und Serviceleistungen, die speziell auf die Bedürfnisse von Wanderern zugeschnitten sind. Gerne organisieren die Wandergastgeber einen Hol- und Bringdienst zu den Wanderwegen, bieten Wanderern u.a. einen Trockenraum für ihre Ausrüstung und Kleidung und nehmen Gäste gerne auch kurzfristig und nur für eine Nacht auf. Hier finden Sie die "Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland" im Donnersberger Land.

Rheinland-Pfalz hat am 11. Mai einen dreistufigen Perspektivenplan für Lockerungen im Tourismus beschlossen. In Landkreisen und kreisfreien Städten, in denen an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen der Inzidenzwert unter 100 liegt, können am übernächsten Tag schrittweise Öffnungen in Beherbergung, Gastronomie, Freizeit, Kultur und Handel stattfinden. Den Perspektivenplan finden Sie hier

Im ersten Schritt bedeutet dies eine Öffnung für kontaktarme touristische Übernachtungen in Ferienwohnungen, Wohnmobilen/Wohnwagen mit eigenen sanitären Anlagen sowie in Hotels und Jugendherbergen ohne die Öffnung von Gemeinschaftseinrichtungen. Voraussetzung ist ein Hygienekonzept, die Kontaktverfolgung sowie eine Testpflicht in Hotels und Jugendherbergen. Die genauen Vorgaben können sind in der 20. Corona-Bekämpfungsverordnung nachzulesen.

Eine Verantwortung für Aktualität und Vollständigkeit der Informationen auf den verlinkten Seiten können wir nicht übernehmen.