Stand: 24.03.2021, 13:00 Uhr

Beim Bund-Länder-Treffen vom 22.03.2021 wurde grundsätzlich eine erneute Verlängerung der bestehenden Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Ausbreitung bis zum 18.04.2021 beschlossen. Die bis dahin möglichen Öffnungsschritte gelten in Abhängigkeit der Inzidenzwerte vor Ort und berücksichtigen auch Freizeiteinrichtungen sowie Veranstaltungen in Kleinstgruppen an der frischen Luft. Gastronomische Einrichtungen dürfen ab dem 22. März 2021 ihren Außenbereich unter der Einhaltung der aktuellen Regelungen öffnen.

Touristische Beherbergung ist jedoch weiterhin nicht gestattet.

Am 11. April wird bei der nächsten Bund-Länder-Konferenz über die weitere Corona-Bekämpfungsverordnung diskutiert.

Die aktuelle Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz sowie eine detaillierte Auslegungshilfe zu den geltenden Corona-Regeln finden Sie hier.